Werbung während der Umbauarbeiten

Um die Beeinträchtigungen hinsichtlich der Auffindbarkeit Ihrer Läden trotz Baustellenbetriebes in Grenzen zu halten und um zusätzliche Aufmerksamkeit zu ermöglichen, hat der Bauausschuss in seiner letzten Sitzung beschlossen, dass die Einzelhändler im Bereich der jeweils aktiven Baustellenzone ein Werbebanner oberhalb des Erdgeschosses an der Fassade anbringen dürfen. Um die Einheitlichkeit zu gewährleisten und die Sondersituation der Baustelle Hauptplatz kenntlich zu machen, wird eine Layoutvorgabe im Corporate Design des Hauptplatzprojekts durch die Stadt ausgearbeitet - die organisiert die komplette Abwicklung und übernimmt 50 % der Kosten.

Den betroffenen Geschäften ging dazu bereits ein Schreiben mit den entsprechenden Unterlagen zu.






Downloads

VOILA_REP_ID=C1257154:0025DF39